Die Risssanierung
MIT KEWABO EIN TROCKENES HAUS
rissverpressung risssanierung

Die Risssanierung via Rissverpressungen

Durch eine ungünstige Lastverteilung, Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen sowie Druck- und Zugkräfte oder fehlende Dehnbereiche für eine natürliche Bauwerksbewegung können mit der Zeit Risse im Mauerwerk und in Fassaden entstehen. Aber auch Betonwände und -böden können einreißen, da sich das Gebäudefundament mit den Jahren zersetzt. Die Folge: Druckwasserschäden. Erkennen lassen sich diese oft an sich bildenden Pfützen innerhalb des Gebäudes. Das ist nicht nur unschön und gefährdet die Nutzbarkeit des Gebäudes enorm, sondern kann ebenso bei zu langem Zögern schnell teuer werden. Um dem entgegenzuwirken, sollten die Risse deshalb schnellstmöglich im Zuge einer fachgerechten Risssanierung versiegelt werden.

Mauerrisse lassen sich dabei mit einer professionellen Rissverpressung beheben. Hierfür werden die Risse im Mauerwerk, der Fassade oder im Beton von unseren Abdichtungs-Spezialisten in der Regel mit Polyurethanharz dauerelastisch verpresst. Möglicherweise müssen aber auch Bauteile entkoppelt werden, deren Verbindung danach mit einem kraftschlüssigen Epoxidharz wiederhergestellt werden muss.

Für eine erfolgreiche Risssanierung ist es dabei jedoch wichtig, zuerst die Ursachen der Risse zu ermitteln. Denn nur so kann verhindert werden, dass auch zukünftig keine neuen Risse entstehen und die Sanierung nachhaltig Wirkung zeigt. Unter Berücksichtigung der auslösenden Faktoren erstellen unsere Spezialisten daraufhin ein spezifisches Konzept der notwendigen Rissverpressungsarbeiten für Ihr Objekt.

Rissverpressung - Die Verarbeitung

risssanierung bohrlöcher

Vorbereitung

Der Riss wird an der Oberfläche aufgeweitet, um ihn besser sichtbar zu machen. Danach werden Bohrlöcher, in einem 45° Winkel zum Rissverlauf hergestellt, die den Riss in der Bauteilmitte kreuzen. Schließlich werden die Bohrlöcher noch vom Staub freigeblasen.

risssanierung-injektionspacker

RISSVERPRESSUNG DURCH INJEKTIONSPACKER

Anschließend werden Injektionspacker in die Bohrlöcher gesetzt. Das Material wird nun in die Wand injiziert, bis spürbar Gegendruck entsteht und Material an der Bauteiloberfläche austritt. Das Material reagiert innerhalb von Sekunden mit dem Wasser zu einem wasserdichten, massivem Harz und stoppt den Wassereintritt.

rissverpressung

Sanierte Wand

Nach Erhärtung des Injektionsharzes kann die Verdämmung entfernt werden. Die Bohrlöcher werden verfüllt und das Mauerwerk gereinigt. Nach ein paar Spachtelarbeiten sieht die Wand fast wie neu aus.

Abdichtung von feuchten Wänden und nassen Kellern von Krefeld bis München. Professionelle Ausführung von Horizontalsperren, Kellerabdichtungen, Fassaden- und Bodensanierungen von erfahrenem, festangestelltem Fachpersonal. Feuchtigkeit gezielt bekämpfen ist unser Ding.

blue-check

30 Jahre Garantie

blue-check

Geprüfte Materialqualität

blue-check

Kostenlose Schadensanalyse

SCHADENSANALYSE ANFORDERN

Finden Sie mithilfe Ihrer Postleitzahl einen Sachverständigen ihn Ihrer Nähe für eine kostenlose Schadensanalyse & Angebotserstellung.

Nachhaltige Rissverpressung von Mauerwerk

Risse im Mauerwerk finden sich häufig bei älteren Gebäuden und steigern durch ihre Feuchtigkeitsdurchlässigkeit die Schimmelgefahr im Haus. Unterschieden wird hierbei jedoch zwischen verschiedenen Rissarten.
Die gefährlichsten sind sogenannte Setzrisse (auch unter dem Namen baudynamische Risse bekannt), da sie oft Anzeichen von tieferliegenden Problemen wie z. B. Bauschäden oder statischen Problemen sind. Sie entstehen in den meisten Fällen, wenn der Untergrund eines Bauwerks geringfügig absinkt und sich der Boden aufgrund des Gewichts verdichtet.
Um diese Risse im Zuge von Sanierungs- oder Instandhaltungsmaßnahmen zu beheben, gehen unsere erfahrenen Fachkräfte spezifisch auf die individuellen Anforderungen Ihres Objekts ein.
Welcher Rissfüllstoff und welches Injektionsverfahren bei der Rissverpressung vom Mauerwerk geeignet ist, hängt dabei von mehreren Faktoren ab:

  • Ursache der Risse
  • Rissweite
  • Feuchtezustand
  • Verarbeitungstemperaturen
  • angestrebtes Instandsetzungsziel

Fachgerechte Rissverpressung von Fassaden

Wer Risse in der Fassade seines Bauwerks entdeckt, dem wird oft direkt mulmig zumute. Während von feinen und oberflächlichen Rissen im Putz jedoch eher selten eine Gefahr ausgeht, ist bei tiefgreifenden Rissen eine fachmännische Rissverpressung der Fassade notwendig.
Denn auch Fassadenrisse können unterschiedliche Ursachen wie

  • unangepasste Festigkeiten zum Untergrund,
  • Temperaturschwankungen,
  • Druck- und Schubspannung,
  • Windbelastung,
  • Materialwechsel im Putzgrund oder
  • falsche Festigkeitsgefälle zwischen Ober- und Unterputz

haben. Für eine nachhaltige Rissverpressung von Fassaden gehen unsere Fachkräfte daher auch hier erst der Ursache auf den Grund, bevor sie mit der Risssanierung beginnen.

riss in der hausfassade
Risse in der Fassade

Professionelle Rissverpressung von Beton

Beton gilt als vielseitig einsetzbarer und Wärme speichernder Baustoff. Leider neigt er jedoch auch zu Rissen, die, ebenso wie Risse im Mauerwerk, die Standsicherheit von Gebäuden beeinträchtigen können. Hinzu kommt, dass auch bei dem Einsatz für beispielsweise Auffahrten und Tiefgaragen Bodenrisse und daraus resultierende Abplatzungen eine Gefahr darstellen können, selbst wenn die Betonwände selbst nicht betroffen sind.

Sobald bestimmte Rissweiten überschritten werden, muss deshalb schnellstmöglich saniert werden. Dies geschieht im Zuge einer fachgerechten Rissverpressung des Betons. Waagerechte Flächen, wie beispielsweise Betonböden, werden dabei in der Regel durch eine Tränkung oder einen Verguss von oben versiegelt. Durch den Verschluss wird so der Wasserdurchfluss gestoppt und die Stabilität wiederhergestellt. Um geeignete Maßnahmen festzulegen, ist auch hier die Klärung der Ursachen unabdingbar. Gerne stehen wir Ihnen hierbei als Experten für die Abdichtung von nassen Wänden und Böden zur Seite und beraten Sie zu Ihren Möglichkeiten.

rissverpressung
Riss in einer Betonwand

KEWABO: Zwei Firmen – geballtes Know-how

Für Ihre Risssanierung (Rissverpressung) setzen wir die Erfahrung von zwei Firmen ein: Mit der BKM Objektsanierungs GmbH als großer Schwester sind wir seit mehreren Jahren im Bau- und Sanierungssektor tätig. Im Bereich Trockenlegung & Wandsanierung ist die KEWABO an vorderster Front: Mit diesem Tochterunternehmen haben wir uns auf die professionelle Abdichtung von nassen Wänden und Böden im Keller und Erdgeschoss spezialisiert.

kurzfristiger Besichtigungstermin

nachvollziehbare Angebotserstellung

Festangestellte Mitarbeiter

Nur ein einziger Ansprechpartner

Termingerechte Ausführung

Saubere & akkurate Ausführung

Genau kalkuliert

Kosten der Rissverpressung (Beseitigung von Altlasten)

  • Besichtigungstermin

    Die für eine Rissverpressung verlangten Kosten sind abhängig von der Art des Risses und seiner Beschaffenheit. Wichtig ist die Ermittlung der Rissursache. - Kontaktieren Sie uns für einen Besichtigungstermin vor Ort.

  • Kalkulation

    In welchem Preisrahmen bewegen sich die Kosten für Ihre Risssanierung? Diese Frage werden wir gemeinsam klären, wenn wir wissen, welche Flächen verpresst werden sollen.

  • Angebotserstellung

    Eine aufschlussreiche & kostenlose Angebotserstellung für Ihren Risssanierung ist bei uns selbstverständlich. Direkt nach dem Besichtigungstermin werden wir Ihnen ein Angebot unterbreiten, welches Sie nicht ablehnen können.

  • Ausführung

    Zuverlässig, gründlich & vor allem fachgerecht: Merkmale, die wir uns auf die Fahne schreiben, damit Ihr trockenes Zuhause unsere neue Vorzeigereferenz wird. Wir beraten Sie gern zu allen Fragen rund um Ihre Bodensanierung. Nutzen Sie für eine unverbindliche Anfrage unser Kontaktformular.

Geprüfte Qualität

Zertifizierungen durch unabhängige Materialprüflabore sind wichtiger Teil des Qualitätsmanagements. Unsere Horizontalabdichtungen und Flächensperren wurden von der Wissenschaftlichen-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege zertifiziert.